13. Regionaltreffen Brandenburg, April 2019

Am 13. April findet im

Treffpunkt Freizeit
Am Neuen Garten 64
14469 Potsdam

das 13. Regionaltreffen statt.

Schon sei 2004 treffen sich die regionalen und überregionalen Vereine und Interessierten, um das gewählte Thema Familienforschung zu vertiefen. Darunter fällt die Genealogie und Heraldik sowie alle anderen angrenzenden Hilfswissenschaften. Auch die Denkmalpflege und Landesgeschichte ist bei vielen Besuchern von Interesse.

Manchmal blickt die Forschung, die immer mit Vorträgen bei den Treffen vertreten ist, auch über die Landesgrenzen hinaus. Viele Familien sind darauf angewiesen, denn die meisten Vorfahren stammen aus verschiedenen Ländern Europas. Für die private Familienforschung wird es dann kompliziert, wenn die Quellen in allen landesüblichen Sprachen überliefert sind – denn das sind sie.

Gerade auch deswegen blickt das Regionaltreffen dieses Jahr auf überregionale Familieforschung.

Vorträge:

09:00 – 10:00Lutz BachmannAndersson und Hammarström – wie finde ich Vorfahren u. Familienangehörige in Schweden?
11:00 – 12:00Dr. Martin Richau, MAGenealogie in Polen unter besonderer Berücksichtigung Oberschlesiens
13:00 – 14:00Prof. Dr.Matthias Asche„Ich will selber dieser Schweitzer nicht Stieff-Vater, sondern rechter Vater seyn.“ Die Ansiedlung von Schweizern in Brandenburg.
15:00 – 16:00Bob ColemanDas Königreich Großbritannien mit seinen genealogischen Forschungsmöglichkeiten

Aussteller:

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen