Die neue Vierteljahrsschrift

Die neue Ausgabe der Vierteljahrsschrift ist erschienen:

Der Herold, Vierteljahrsschrift für Heraldik, Genealogie und verwandte Wissenschaften, Neue Folge, Band 19, Jahrgang 59 (2016), Heft 3–4, Schriftleitung: Dr. Peter Bahl.

Inhalt:

  • Silke Kampe: Hugenotten in Brandenburg-Preußen als Kulturvermittler und Mittler zwischen den Kulturen, S. 329
  • Ludwig Biewer: Das Wappen von Rheinhessen, S. 339
  • Niklot Klüßendorf: Das Notgeldprojekt der Kasseler Herkulesbahn A.G. von 1921, S. 348
  • Rainer Geike: Das Wappen des Landes Brandenburg 1945-1952, S. 354
  • Alexander Hoffmann: Kommunale Wappenschau, S. 361
  • Zeitschriftenschau, S. 371
  • Mitteilungen und HEROLD-Nachrichten:
    • Zum 100. Todestag Kaiser Franz Joseph I. - Wien erinnert an das Ende einer Ära, S. 373
    • Die Vortragsveranstaltung HERALDIK PUR 2016 in Hannover, S. 380
    • HEROLD-Vorsitzender Professor Dr. Bernhart Jähnig 75 Jahre alt, S. 383
    • 125 Jahre Schweizerische Heraldische Gesellschaft, S. 386
    • 4. Seminarwoche des HEROLD, S. 387

Der Bezugspreis der Vierteljahrsschrift ist im Mitgliedsbeitrag des HEROLD enthalten. Nichtmitglieder können sie über die Geschäftsstelle des Vereins beziehen (Archivstraße 12–14, 14195 Berlin). Die aktuelle Ausgabe kostet 6,– € zzgl. Versandkosten.

Drucken